Schlagwörter

, , , , , ,

New York City (1976)

John Cage New York City „Apartmenthouse 1776“

Ramones NYC 1976 Max’s Kansas City

Es ist ein heißer, stickiger Nachmittag in Downtown Manhattan.
In der dunklen Kunstbar ‚Max’s Kansas City‘ treffe ich Danny Fields, legendärer Manager der Punk-Rockband RAMONES, um einen Fototermin für das Abendkonzert der Band zu vereinbaren.
Die Bar ist sehr still, ein paar Gäste sitzen beim Essen. Nur ein alter
Song „Duke of Earl“ von Gene Chandler hallt leise aus der Musikbox.

Was treibst Du hier in New York – fragt Danny mürrisch. Oh – ich komme gerade von einem Termin mit John Cage. Schweigend mustert er mich — dann drückt er mir seine Visitenkarte in die Hand und murmelt „See you tonight. Upstairs is the hottest place in New York City!“

Am späten Abend stehen die Ramones nach ihrem großartigen Konzert müde und wortfaul Backstage vor meiner Kamera.
„Was ist das denn für’n Ding?“ mault Johnny Ramone, als er meine kleine alte Leica sieht. „Lass ihn doch erst mal fotografien“ zischt Joe Ramone zurück.
Und wie sich später herausstellt, ist er ein guter Kenner der Marke Leica. Joey Ramone, selber leidenschaftlicher Fotograf, kennt sich aus. „Filmtyp?“ IlordHP5! „Blitzlicht?“ nooo flash! Wir lachen und dann erzählt Joey begeistert von seiner Lieblingskamera – einer alten Nikon F Photomic.
„I’m a Nikon lover!“

Max’s Kansas City (1976)

John Cage

John Cage 1976 New York Bank Streetnewyork1976

New York City (1976)


Jonas Mekas

Jonas Mekas „Film-makers’ Cooperative“ Filmregisseur – Kameramann – Journalist- Film Culture

New York Subway

John Cage

Apartment John Cage 1976 (only one room) Bank Street

garycooper

Gary Cooper – East Hampton

Advertisements